Grubers 2restaurant

Kurz notiert: das Gruber's Restaurant

veröffentlicht am: 30.01.2019

Das neue Jahr könnte nicht besser beginnen für Franz Gruber und Dr. Karl-Heinz Kappes vom Gruber’s Restaurant in Köln.
Soeben wurde das österreichische Schmankerl-Restaurant in die exklusive nationale und internationale Vereinigung der „Chaine des Rôtisseurs“ aufgenommen.

Die „Chaine des Rôtisseurs“, die bereits 1248 in Frankreich gegründet wurde und seit 1950 ihren Hauptsitz in Paris hat, gilt sozusagen als die weltweite Zunft der Küche, in die beileibe nicht jeder Meister am Herd aufgenommen wird. Umso größer war die Freude, als nun der Bailli Mittelrhein, Herr Dieter Ullsperger, die Urkunde und eine Plakette für die Fassade des Restaurants an die beiden Inhaber Franz Gruber und  Dr. Karl-Heinz Kappes persönlich überreichte. Große Ereignisse werfen damit ihre Schatten voraus, denn 2019 wird ohnehin ein besonderes Jahr für das österreichische Lokal an der Clever Straße. Im Sommer feiert das Gruber‘s, das im Jahr 1999 von dem aus Salzburg stammenden Patron Franz Gruber in den Räumen der ehemaligen Oberpostdirektion eröffnete wurde und schon bald einen festen Platz unter den
besten Restaurants Köln eroberte, sein 20jähriges Jubiläum. 
Gruber´s Restaurant 

Foto:
Gruber, Ullsperger, Kappes (v. l.)